Tischlerbude ..::Holz,Tischler und vieles mehr::..

Grafik Makore

• Makore

Lateinischer Name: Tieghemella heckelii

Makore kommt aus Westafrika und der Oberguineaküste. Durch verschiedenen Wuchs des Holzes bildet sich eine schöne Maserung wodurch das Holz dekorativ wird.

Darrdichte 0,51 bis 0,68g/cm³
Rohdichte 0,53 bis 0,72g/cm³

!!Achtung!! Der Schleifstaub kann zu Reizungen der Haut,der Schleimhäute sowie der Augen führen.

Es lässt sich gut bearbeiten aber die Werkzeuge verlieren schnell ihre Schärfe. Makoreholz ist witterungsfest,Termitenfest und beständig gegen Insekten und Pilzbefall. Als Austattungsholz wird es massiv sowie als Furnier verwendet. Beispiele für den Einsatz ist auch im Kontruktionsbereich im Innen und Aussenbereich bei Treppen zu finden. Im Möbelbau wird es als Furnierholz für Möbelinnenteile und Türen verwendet. Auch zu Parkett wird Makore verarbeitet.

Kurzzeichen nach DIN 4076: MAC

Letztes Update dieser Seite
15.09.2010 10:27

© Copyright 2001-2017 Markus Commandeur
Impressum