Tischlerbude ..::Holz,Tischler und vieles mehr::..

• Stückliste

Sie haben sich entschlossen ein Möbelstück selbst zu bauen?
Dann müssen sie zuerst daran denken den Bedarf an Material zu ermitteln. Dazu ist es ratsam eine maßgenaue Zeichnung des Möbelstückes anzufertigen, achten sie auch darauf welche Verbindungen sie für die einzelnen Teile des Möbelstückes verwenden wollen.

Eine solche Liste benötigen sie schon beim Holzkauf um genau das Holz mit den Maßen die sie brauchen bekommen zu können. Mit Hilfe der Zeichnung können sie jetzt alle Teile in gleicher Maßfolge (Länge,Breite,Stärke)[in Zentimeter] angeben.

Das ganze am besten wie eine Tabelle untereinander (Beispiel Stückliste) schreiben das sieht nicht nur besser aus, ist auch übersichtlicher. Die Länge ist die Strecke längs des Faserverlaufs, in dieser Richtung hält das Holz auch die stärkste Belastung aus, worauf man bei der Verwendung achten sollte. Für eine größere Breite als 20cm werden sie das Holz verleimen müssen, denn das Material aus europäischen Hölzern kann für den Möbelbau nicht in größeren Breiten angeboten werden, da es zu stark schwindet und sich sehr schnell und leicht wirft(wellig wird).

Holz aus tropischen Ländern, sog. Tropenholz kann bis zu einer Breite von 40cm verwendet werden. Grund dafür ist, das diese Hölzer kaum arbeiten. Achten Sie auch auf die Stärke der Hölzer da dies das Erscheinungsbild des Stückes stark beeinträchtigt und demensprechend prägt.
Achten Sie beim Kauf aber darauf das ca.5mm der Holzstärke beim Hobeln wegfallen. Bei Brettern mit einer Stärke von 18-20mm kann das ganze sehr schnell zu zierlich werden und dadurch eventuell auch unstabil werden. Bei soliden Plattenkonstruktionen wird in der Regel eine Holzstärke von 22-30mm benutzt.

Wenn sie z.B. gedrechselte Füße oder einer ähnlichen Kontruktion anstreben, brauchen sie natürlich verschiedene Holzstärken. Wenn sie dies alles beachten kann mit dieser Stückliste leicht Holz gekauft werden und auch damit leicht gearbeitet werden. Auch Tischler können mit diesen Angaben in der regel gut arbeiten und werden es ihnen sicher danken.

Letztes Update dieser Seite
15.09.2010 10:27

Beispiel  Stückliste

Stückliste eines Schreibtisches
Anzahl Stückbezeichnung L B S
1 Tischplatte 150 60 3,8
1 Querstück (hinten) 142,2 30 2,9
1 Querstück (vorne) 142,2 10,5 2
2 Seitenteile 72 59 2,9

Erklärung: Angaben jeweils in cm
L = Länge
B= Breite
S = Stärke

© Copyright 2001-2017 Markus Commandeur
Impressum