Tischlerbude ..::Holz,Tischler und vieles mehr::..

Grafik Winkelschleifer der Firma Metabo

• Winkelschleifer

Winkelschleifer arbeiten nach dem Rotationsprinzip. Durch die hohe Drehzahlen wird das Schleifmittel mit einer hogen Umfangsgeschindigkeit versehen. Daher entsteht auch eine sehr hohe Abtragsleistung und damit ein hoher Arbeitsfortschritt. Mit einem Winkelschleifer kann man zwar eigentlich alle Werkstoffe bearbeiten, er wird aber vorallem zum Schleifen von Metall sowie Gesteinen eingesetzt. Bei Holz und Kunststoffen gibt es Probleme durch die hohe Umfangsgeschwindigkeit die eine hohe Wärmeentwicklung zur Folge hat.

Für hochwertige Oberflächen ist der Winkelschleifer aber nicht geeignet da die Abtragsleistung sehr hoch ist und bei Anwendungsfehlern ungewollte Einschliffe vorkommen können.

Es gibt verschiedene Winkelschleifer, einmal der kleine Winkelschleifer auch (Einhandwinkelschleifer) genannt.
Dann den großen Winkelschleifer auch (Zweihandwinkelschleifer) genannt. Es gibt zwar noch Spezielle Winkelschleifer, auf die ich jetzt aber nicht näher eingehen möchte.

Letztes Update dieser Seite
15.09.2010 10:27

© Copyright 2001-2017 Markus Commandeur
Impressum