Grafik Esche

Lateinische Namen: Fraxinus exelsior


Eschenholz stammt meistens aus Europa sowie aus Vorderasien. Es ist durch die Maserung sehr dekorativ und wird daher auch als Furnier für den Möbel und Innenausbau verwendet.

Darrdichte: 0,41-0,82g/cm³
Rohdichte: 0,45-0,86g/cm³

Wenn Sie Schrauben und Nägel einsetzen sollten sie vorbohren. Da Esche nicht witterungsfest sowie nicht beständigt gegen den Befall von Insekten und Pilzen ist, sollte es nicht für den Aussenbereich verwendet werden. Der Vorteil von Eschenholz ist,dass es relativ fest gegen Säure und Laugen ist. Esche ist ein Konstruktionsholz sowie Austattungsholz, wird aber auch bei Sportgeräten und Werkzeugstielen verwendet.